E-Bikeakkus und der Winter - wie vertragen sich diese beiden Dinge miteinander?

E-Bikes und Winter scheinen sich nicht wirklich zu vertragen, oder doch? Immer wieder bekommt unsere Serviceline Anrufe zum folgenden Thema:

  • Wie überwintere ich meinen E-Bike Akku richtig?
  • Kann ich mein E-Bike auch im Winter fahren, hält der Akku dies aus?
  • Wie ist das mit den voll integrierten Akkus, was gibt es da zu beachten?

Darum wollen wir auf die wichtigsten Dinge, die man bei der Akkupflege und im Winter beachten sollte, eingehen. Diese grundlegenden Ratschläge gelten für alle E-Bike Akkus der verschiedensten Hersteller, die Sie auch bei uns im Online Shop e-bikes4you.com finden. Ein gut gepflegter Akku ist wichtig für die effiziente Versorgung des Bikes mit Energie. Alle gängigen E-Bike Akkus sind Lithium-Ionen Batterien, die keinen Memoryeffekt aufweisen. Das heißt, dass man nicht warten muss mit einem erneuten Aufladen, bis der Akku vollständig leer ist. Ein großer Vorteil dieser Technologie ist auch die lange Lebensdauer, die natürlich von der Anzahl der Ladezyklen, und der Art und Dauer der Beanspruchung abhängt. Dennoch gibt es ein paar Dinge, die beachtet werden sollten, damit man lange Freude mit seinem Akku hat. E-Bike Batterien sollten vor extremen Temperaturen geschützt werden, dies ist vor allem im Winter bei der Lagerung wichtig.

Wie überwintere ich meinen E-Bike Akku richtig?

Dem E-Bike macht es nichts aus, in einer kalten Garage seinen Winterschlaf zu halten, doch der Akku schätzt dies gar nicht. Sollten in der Garage die Temperaturen im Winter unter 5° fallen, sollten Sie den Akku unbedingt vom Bike abnehmen und z.B. in einem temperierten Kellerraum überwintern. Die optimale Lagertemperatur ist zwischen 10 und 20°, die Umgebung sollte trocken sein und zusätzlich sollte der Akku vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden. Der optimale Ladestand für eine Überwinterung beträgt zwischen 30 und 60%. Damit haben Sie die optimalen Voraussetzungen geschaffen, dass der Akku eine lange Lebensdauer bewahrt.

Kann ich mein E-Bike auch im Winter fahren oder schaden dem Akku die Temperaturen?

Natürlich können Sie Ihr E-Bike auch im Winter oder bei Temperaturen unter 0° fahren, um den Akku zu schonen, beachten Sie bitte folgende Kleinigkeiten: Laden Sie den Akku vor Fahrtantritt auf jeden Fall in einer temperierten Umgebung - optimal wären zwischen 15 und 25° - auf und stecken Sie den Akku erst direkt vor Fahrtantritt auf das Bike auf. Um den Wärmeverlust möglichst gering zu halten, gibt es Akkuhüllen, die den Akku zusätzlich vor Kälte, Schmutz und Stößen schützen. Bei voll integrierten Akkus übernimmt diese Funktion zum großen Teil der Rahmen des E-Bikes. Nach der Fahrt nehmen Sie den Akku ab und bringen Ihn wieder in eine temperierte Umgebung. Das ist alles, was Sie im Winter beachten sollten. Aufladen sollten Sie den Akku nach einer Fahrt bei Temperaturen unter 0° erst wieder, wenn er Zimmertemperatur erreicht hat, da ansonsten die integrierte Technik zerstört werden kann. Bei der Reinigung des Bikes nehmen Sie bitte vorher den Akku ab und denken Sie daran, auch die Steckerpole zu reinigen und leicht zu fetten. 

Wie ist das mit den voll integrierten Akkus, was gibt es da im Winter zu beachten?

Alle Tipps, die für die aufgesetzten oder teilintegrierten Akkus gelten, gelten natürlich auch für die Akkus, die voll im Rahmen des Bikes integriert sind. Allerdings ist bei der Lagerung zu bedenken, dass der Akku vielleicht gar nicht entnommen werden kann. So ist dann das ganze Bike in einem temperierten Raum zu lagern, nicht nur der Akku. Der Ladestand des Akkus sollte zwischen 30 und 60% betragen um eine Tiefenentladung zu vermeiden.

Wenn Sie diese Tipps beherzigen, werden Sie viele Jahre Freude mit Ihrem E-Bike und natürlich auch mit dem dazugehörigen Akku haben. 500 bis 1000 Ladezyklen, je nach Hersteller, ist die durchschnittliche Lebensdauer eines E-Bike Akkus, die Sie mit Ihrer Pflege natürlich auch in der Hand haben.

Haben Sie noch Fragen zur Wartung und Pflege Ihres E-Bike Akkus? Natürlich beraten wir Sie gerne unter +49 8033 978 9020 oder per Mail unter: info@e-bikes4you.com.

In unserem Onlineshop finden Sie Ersatzakkus folgender Hersteller: