Cargobike Förderungen in Deutschland und Österreich


Cargobikes sind nicht nur in, sondern auch sehr praktisch und oft eine wirkliche Alternative zu anderen Transportmitteln, vor allem im innerstädtischen Bereich. Die Anschaffung wird in vielen Ländern und Städten bereits gefördert. 

Anbei finden Sie eine aktuelle Liste der Förderungen für die Anschaffung von Cargobikes mit weiterführenden Links zu den Förderrichtlinien und Anträgen. Die Informationen wurden uns zur Verfügung gestellt von cargobike.jetzt - herzlichen Dank dafür!


Wo? Seit/bis wann? Für wen?
E-Antrieb?
Förderhöhe Mehr

BRD

Baden-Württemberg Regelförderung seit Sept. 2017 Unternehmen, Körperschaften des privaten Rechts, gemeinnützige Organisationen nur mit E (gilt auch für Lastenanhänger)  max 4.000 €

Info

Antrag


Bamberg (Landkreis) Seit 1. Nov. 2017 bis 31. Okt. 2019 Privatpersonen nur mit E max 300 € Förderrichtlinie

Bamberg (Stadt) Ab 1. April 2018 Unternehmen, Freiberufler, Vereine, Körperschaften des öffentlichen Rechts ohne und mit E max 500 ohne E, max 1000 € mit E

Antrag

Hintergrund


Bund Seit 1. März 2018 (rückwirkend bis 29. Nov. 2017) Unternehmen und Kommunen nur mit E (Schwerlasträder, Lastenanhänger und Gespanne ab Ladekapazität von 150 kg und 1m³) max 2500 € Hintergrund
Merkblatt

Online-Antragsstellung


Dachau Ab 15.2.2018,
bis Ende 2019
private und gewerbliche NutzerInnen ohne und mit  E max 500 € ohne E, max 1000 € mit E Hintergrund und Antrag

Landkreis Grafschaft Bentheim Anfang 2017 gewerbliche NutzerInnen keine Angabe 500 € Infos

Region Hannover Seit Mai 2017, Budget inzwischen ausgeschöpft, Verstetigung angestrebt Firmen, Freiberufler, Genossenschaften, Stiftungen, Vereine ohne und mit E max 500 € ohne E, max 1000 € mit E (Gesamtbudget 28.000 €) Infos

Heidelberg seit 1. Nov. 2017 private NutzerInnen ohne und mit E max 500 € mit E, max 300 € ohne E, max 100 € für Anhänger Infos
Antrag

Limburg seit 1. Feb.  2018, bis 31. Jan. 2019 private und gewerbliche NutzerInnen nur mit E 600 € (zusätzlich 100 bzw. 500 € Abwrackprämie für Kfz) AntragFörderrichtlinie

Mannheim seit Mai 2017, Budget erschöpft Unternehmen (KMU) nur mit E jeweils 1.000 € (Gesamtbudget 8000 €) Hintergrund

München seit April 2016 Unternehmen, gemeinnützige Org., seit Jan. 2017 auch Privatpersonen nur mit E max 1.000 € (zusätzlich 1000 € Abwrackprämie für Kfz) Antrag
Hintergrund

Passau seit Januar 2018 Gewerbetreibende nur mit E 400 € Hintergrund und Antrag

Regensburg seit Nov. 2016 gewerbliche Nutzung, seit Aug. 2017 auch Privatpersonen ohne und mit E max 400 € ohne E, max 1.000 € mit E Antrag

Saarland seit März 2017 Gebietskörperschaften, kommunale Unternehmen nur mit E max 1.500 € Antrag

Österreich

Bund aktuelle Fördersummen seit April 2017
bis Ende 2018
Unternehmen, Gemeinden, Vereine ohne und mit E max 400 € ohne E, max 500 € mit E link

Graz seit 2011 (vorläufig bis Dez 2017) Unternehmen, Institutionen, Hausgemeinschaften ohne und mit E max  1.000 € link

Linz seit März 2017 Unternehmen, Organisationen, Privatpersonen ohne und mit E max 800 € ohne E, max 1.000 € mit E link

Lustenau seit Anfang 2015 Privatpersonen, Unternehmen, Vereine ohne und mit E 400 € ohne E, 600 € mit E link

Salzburg seit Jan. 2017 Privatpersonen ohne und mit E

max 300 € (Gesamtbudget 15.000 Euro)

link

Steiermark seit Jan 2016, aktuell bis Dez. 2017 Privatpersonen, Unternehmen, Vereine ohne und mit E max 500 €

link

link


Wien Im März/April 2017, Budget ausgeschöpft Privatpersonen, Unternehmen, Vereine ohne und mit E-Antrieb max 800 € ohne E, max 1000 € mit E (Gesamtbudget 300.000 €) link